Ehemalige Kindl- Brauerei

Auf dem  ehemalige Brauereigelände  (1872-2005)  soll ein lebendiges und vielfältiges Stadtquartier mit einer Nutzungsmischung aus Wohn- Event-, Ausstellungs-, Bildungs- und Einzelhandelsnutzung entstehen, wobei die denkmalgeschützten Gebäude integriert werden und den neuen Standort eine besondere Qualität verleihen.
Neubauten strukturieren und verdichten das 5 ha große Gelände nach historischem Vorbild, definieren den Blockrand und schaffen somit neue öffentliche Räume und Themeparks die vielfältigt genutzt werden können.
Der Hauptplatz wird von dem denkmalgeschützten Sudhaus dominiert. Die Studie diente als Grundlage für die weitere Planung des Grundstücksbesitzers, der Dr.Henke Projektentwicklungsgesellschaft mbH.

Daten
Umstrukturierung des ehemaligen Kindl-Areals
mit denkmalgeschützen Gebäudebestand
Konzeptstudie
Ort: Berlin- Neukölln, Deutschland
Auftraggeber:
HEAG-Dr.Henke Projektentwicklungs mbh
Grundstücksgröße: 5 ha
Zeitraum: 2007-2008

© Max Kaminski Architekten

<ZURÜCK