Space Club

Jugendclub, Lern- und Ausbildungsstätte
In dem Bestandsgebäude befindet sich bereits der Space Club, in dem Kinder und Jugendliche spielerisch bzw. durch experimentelles Lernen für Wissenschaft und Technik und insbesondere auch für Astronomie und Raumfahrt begeistert werden.
Das Bestandsgebäude trägt jedoch nicht den inhaltlichen Gedanken des „Space Clubs“ nach außen. Kaminski Architekten wurden mit einer Konzeptstudie beauftragt, die in einem Workshopverfahren mit den Jugendlichen erarbeitet werden sollte.
Das Konzept sieht den Erhalt des Rohbaus des Bestandsgebäudes vor, wobei die elementierte Fassade abgenommen wird und durch eine „Spacehülle“ ersetzt wird. Wie ein gelandetes Raumschiff wirkt das Gebäude auf die Umgebung. Desweiteren werden neue „Decks“ auf dem Dach und an den Seiten des Gebäudes angebracht. Solarzellenmodule über der Südterrasse versorgen das Gebäude mit Energie.

Daten
Umbau eines Bestandsgebäudes zum Space Club
Konzeptstudie, Förderantrag
Ort: Berlin- Marzahn, Deutschland
Auftraggeber: Kids& CO g.e.V.
BGF:  3.000 m²
Zeitraum: 2009

© Max Kaminski Architekten

< ZURÜCK